Foto: das fotogen, Bohmte

Iris Mackensen, geb.1962

verheiratet, ein Sohn, 

seit 1997 wohnhaft in Bad Essen

 

Gebietsbezeichnung:

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie



Zusatzbezeichnungen:
Chirotherapie,

Sportmedizin,

Akupunktur,

Physikalische Therapie,

Rehabilitationswesen,                    
Naturheilverfahren                           



Fachkunden:

Rettungsdienst,

Röntgen/ Strahlenschutz

 

 

Zusatzqualifikationen:

Sonografie des Bewegungsapparates und der Gefäße,

Health Management,

Golf Medical Coaching,

Psychosomatische Grundversorgung

 

Besondere Schwerpunkte:

  • Behandlung komplex betroffener Patienten und
    Patienten nach Operationen und Unfällen
  • Behandlung von Patienten mit kombinierten
    orthopädischen und neurologischen Problemen (Zustand nach Schlaganfall, Multiple Sklerose-Patienten, Patienten
    mit spastischer Cerebralparese, Parkinson-Patienten etc.)
  • Prävention und Behandlung von Kindern und
    Jugendlichen
  • Sportmedizin mit den Schwerpunkten Golfsport, Laufen, Fußball, Reiten, Tennis
  • Anwendung von naturheilkundlichen Verfahren bei
    Patienten mit Problemen am Bewegungsapparat, bei Patienten mit chronischen Schmerzen sowie Patienten mit Schwindel und Tinnitus

 

Beruflicher Werdegang:

  • Medizinstudium an der Universität zu Köln
  • 1988 bis 1994 operative Tätigkeit und Weiterbildung zur Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie in orthopädischen und unfallchirurgischen Kliniken
  • 1994 Facharztprüfung
  • Von 1995 bis 1997 Oberärztin einer Rehabilitationsklinik für orthopädische und neurologische Rehabilitation mit Schwerpunkt Versorgung schwer- und komplexbetroffener Patienten, insbesondere auch nach Unfällen und Operationen
  • Von 1997 bis 2004 Chefärztin einer Klinik für orthopädische und rheumatologische Rehabilitation mit Schwerpunkt Versorgung schwer- und schwerstbetroffener, multimorbider Patienten
  • Parallel zu letztgenannter Tätigkeit intensive Beschäftigung mit der Thematik „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ und Gründung eines Betriebskindergartens, aus dem in den Folgejahren ein gemeinnütziger Trägerverein entstand, der heute zahlreiche Kinderkrippen und Kindergärten betreibt
  • Oktober 2004  Niederlassung in Garbsen/Landkreis Hannover in einer Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Rehabilitative Medizin
  • Ab Dezember 2006 zusätzliche Niederlassung in der Orthopädischen Privatpraxis am Heimatort Bad Essen/ Landkreis Osnabrück und in den Folgejahren schrittweise Erweiterung  der Anwesenheitszeiten in Bad Essen.             

             

Im Januar 2018 Beendigung der Tätigkeit in Garbsen und Ausweitung der Sprechstundenzeiten in Bad Essen.